Agency Log: Digital und International
Veröffentlicht am 08/09/2021
338 Aufrufe

Agency Log: Digital und International
Veröffentlicht am 08/09/2021
338 Aufrufe
Timeline Marketing Media Retail Luxury
copy

Agency Log #25 "On Tour": "Wir werden zu Veränderungen gezwungen - immer schon - aber diesmal schneller und härter", sagt Michael John, der mit 19 Jahren - nach der Schule - in der elterlichen Küche in Salzburg, seine Digital-Agentur Loop New Media GmbH gründete.

Heute, 22 jähre später, ist der Pionier des Digitalmarketings mit den von ihm weltweit betreuten Marken wie Porsche, Puma, Tupperware oder Breitling, zur grössten Kreativ-Agentur des Landes mit 270 Mitarbeitern und Niederlassungen in New York, Sydney, Berlin, Kopenhagen und Wien, aufgestiegen. Unternehmenssprache: Bad English.

Salzburg entwickelte sich in den letzten zehn Jahren zu einem Powerhouse der österreichischen Digital-Agenturszene, mit - in Summer mehr Mitarbeitern - als deren Kollegenschaft in Wien.

"Wir waren alles, nur keine Werber", gibt Mike unverblümt zu und meint, "wer jetzt seine Content Strategie verschläft und die Social Media Strategie nicht kreativ gestaltet, steuert auf ein böses Erwachen zu". Gemeinsam deckt Mike John im Agency Log "On Tour" Talk vor Ort im knapp 4.000 m2 Loop HQ in der Salzburger "Panzerhalle" mit medianet Herausgeber Chris Radda die positiven Seiten der Pandemie für eine andere Art von Kunden- und Mitarbeiterbeziehung auf und sieht Social Commerce als die Shoppinginspiration des 21. Jahrhunderts.

Und er ruft zum Last Call: "Wer als Marke eine ganze Generation an jungen Kunden nicht verlieren will, sollte jetzt ganz rasch handeln und sich digitalisieren."