destination: Das Metaverse für unsere Gäste
Veröffentlicht am 21/12/2021
763 Aufrufe

destination: Das Metaverse für unsere Gäste
Veröffentlicht am 21/12/2021
763 Aufrufe
Timeline Marketing Destination
copy

destination: Das Coronavirus hat den heimischen Tourismus mächtig infiziert und seine Leistungsfähigkeit um 35% reduziert. Die Flughafen-Wien Gruppe verlor mehr als die Hälfte ihres Passagieraufkommens, etc...
Neue Ideen braucht das Tourismus-Land Österreich: Und smart tourism, könnte eine der vielversprechendsten davon sein. Zumindest wenn es nach den Dialogmarketing-Spezialisten Jürgen Polterauer (Nickname "Mr. Big Data") und Christian Spath geht. Ihre Consultant-Marke smart tourism bietet Tourismusverbänden, Gemeinden und Big Playern im Tourismus ein Frame-Work und Tool-Set zur Schaffung eines "Metaverse für alle Gäste und Stake-Holder der Region". Ausgehend von der Idee - alle Hundertschaften an Hotels, Seilbahnen, Thermen, Verkehrsunternehmen, Wirte, Discos, Skischulen, Streichelzoos bis hin zur biologischen Landwirtschaft der Orte und deren Millionen an täglichen Live-Daten, samt Wetter, Mobiliätsdaten, Auslastungen und Covid-Inzidenzen - in einer einzigen touristischen Daten- und Erlebnis-Cloud zu vereinen.

Dem Gast gefällt dies sicher - ein einziger "Single-Sign-On Account" verbindet ihn mit allen live-Infos der Region, die auch sofort direkt gebucht werden können. Den Tourismus-Managern der ersten Modellregionen hat dies auch gefallen: Ihre Wertschöpfung pro Gast konnte eindrucksvoll gesteigert werden. Die Kommunikation - die über so eine smart tourism Cloud mit dem alten und neuen Gast initiiert werden kann - führt zu touristischen Wiederholungstätern und einem rapiden Abschmelzen der saftigen Provisionen an dominante Internet-Buchungsplattformen.
Das Geld bleibt in der regionalen Kreislaufwirtschaft.

Christian Spath's Voucher Cube GmbH und Media Support GmbH beschäftigen sich seit gut zwanzig Jahren mit der Vernetzung von touristischen Akteuren einer Region, Jürgen Polterauer's Dialogschmiede GmbH gilt als Wegbereiter des Dialog- und Data-Driven-Marketings in Österreich, mit vielen Tourismuskunden als Referenz.