retail: ARA - Altstoffe als wertvolle Ressource
Veröffentlicht am 30/11/2022
961 Aufrufe

retail: ARA - Altstoffe als wertvolle Ressource
Veröffentlicht am 30/11/2022
961 Aufrufe
Timeline Marketing Media Retail Technology
copy

retail conversations: Die gemeinnützige ARA jetzt auch als Investor oder warum sich der Begriff „Non-Profit-Organisation“ eigentlich überlebt hat.

Die Fakten liegen auf dem Tisch. Altstoff ist der neue Rohstoff Europas. Sammelsysteme wie die ARA und Kreislaufwirtschaften sind von daher schon sinnvolle Investitionen in eine nachhaltige Zukunft für unseren Planeten und die Wirtschaft. ARA, die Altstoff Recycling Austria AG und ihre Spezialbereiche für Glas, Kunststoffe, Metalle, Elektroschrott etc., ist auf diesem Gebiet einer der Vorreiter auf europäischer Ebene. Sie schenkt dem Altstoff die verdiente Aufmerksamkeit: Europa ist ein rohstoffarmer Kontinent. 

ARA’s Vorstandssprecher Harald Hauke sieht daher in den retail conversations bei medianet Herausgeber Chris Radda, jede Anstrengung Verpackungen in Europa und Österreich zu rezyklieren nicht nur als Investition in den Klima- und Umweltschutz, sondern auch direkt in die heimische Wirtschaft und präsentiert die ARA als Recycling-Investor mit der Volkswirtschaft als Profiteur, denn „wir alle sind Teil des Kreislaufs."

Wie weit wir in Österreich auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft gekommen sind, zeigt ARAs neuer Circular Economy Index 2022.