Spotlight Campaign Preview: Fanta Halloween
Veröffentlicht am 28/09/2022
1256 Aufrufe

Spotlight Campaign Preview: Fanta Halloween
Veröffentlicht am 28/09/2022
1256 Aufrufe
Timeline Marketing Media Retail
copy

Halloween ist für Fanta wie Weihnachten für Coca-Cola.
Damit ist die Bedeutung der Kampagne für den Getränke-Giganten klar und der Auftritt verspricht wahrlich deftig zu werden; kalter Schauer inklusive.
Um sicherzustellen, dass man die Reichweite und die Beachtung innerhalb aktiv engagierter Halloween-Gemeinschaften erhöht, wird mit Publikum gearbeitet, das die Interessen der "im-Herzen-jung-gebliebenen" widerspiegelt.
Die definierte Zielgruppe dafür: "Die 18 bis 34-Jährigen, Kinogeher und Party-Weens und Sceen-Wolves, Menschen die sich selbst nicht immer so ernst nehmen", betont Katharina Rößl als verantwortliche Marketingleiterin bei Coca-Cola GmbH Österreich, in der Preview der Kampagne im medianet Spotlight-Studio, dass sich ganz im Zeichen des Jack O'Lantern zeigt.
 
medianet Verlagsleiter Bernhard Gily begrüßt auch Andreas Vretscha, den CEO der GroupM Kommunikationsagentur GmbH, als Vertreter der betreuenden Media Agentur. Er ist sich sicher, dass "man nicht an der Kampagne vorbeikommen wird“. Mit Kino und DOOH sind gesamt 74,7 Millionen Bruttokontakte das erklärte Ziel. Klassisches TV wurde ganz bewusst ausgespart.
 
Auftraggeber: The Coca-Cola Company
Agentur: 72 & Sunny
Creative Director: Laura Visco
Title Spot: Fanta creates an entire Halloween campaign filled with seriously stupid jumpscares.
Kanäle: Online Video, Online Display, OOH, OOH Sonderwerbeform, Social Media, Kino, Influencer
Kontakte: 74,7 Millionen brutto
Bruttowerbewert in EUR: 359.500€
Laufzeit: Oktober 2022
Produzent/Filmstudio: Unit 9