offen gesagt: Events in NÖ Teil 4 - Die Zukunft der nachhaltigen Events
Veröffentlicht am 08/02/2023
1220 Aufrufe

offen gesagt: Events in NÖ Teil 4 - Die Zukunft der nachhaltigen Events
Veröffentlicht am 08/02/2023
1220 Aufrufe
Timeline Marketing Media Retail
copy

Offen gesagt – Events in NÖ Teil 4:  Das österreichische Umweltzeichen gibt es aus gutem Grund schon seit 33 Jahren. Es ist die Informationsgrundlage für umweltfreundliche Kaufentscheidungen. Der Krieg in der Ukraine und die daraus entwachsenen energiepolitischen Effekte leisten dem grünen Geist, der ja in uns allen wohnt, extremen Vorschub und machen selbst aus dem größten Mist-Muffel fast schon einen Umweltexperten.

Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen auch im Eventbereich liegt der Wirtschaftskammer Niederösterreich seit 2012 besonders am Herzen. Multifunktions-Obmann Gert Zaunbauer ist als Eventprofi selbst mit den gesetzlichen Vorgaben der Green-Zertifizierung konfrontiert und streicht im medianet offen-gesagt-Talk bei Bernhard Gily die positiven Effekte und Umwegrentabilitäten heraus. Green-Zertifizierte Events sind bei seriösen Ausschreibungen grosser Unternehmen und öffentlichen Aufträgen bereits die Regel und nicht mehr die Ausnahme. Auch der "Preisaufschlag" für nachhaltige Events hat sich auf ein überschaubares Mass reduziert, erzählt Gert Zaunbauer. Die niederösterreichische Live-Marketing-Branche nimmt hier eine Vorreiterrolle ein.

Eben erschienen ist auch der CSR-Guide 2023, das Standardwerk für verantwortungsvollen Umgang mit der eigenen Umwelt und dem gesamten Planeten. Mehr dazu unter www.csr-guide.at