mediadome: Sky Österreich Fernsehen GmbH – Sky wächst mit Sport, Streaming & Blockbuster
Veröffentlicht am 29/11/2023
1454 Aufrufe

mediadome: Sky Österreich Fernsehen GmbH – Sky wächst mit Sport, Streaming & Blockbuster
Veröffentlicht am 29/11/2023
1454 Aufrufe
Timeline Marketing Media Retail
copy

mediadome pressclub: Michael Radelsberger, Deputy Managing Director der Sky Österreich Fernsehen GmbH, gelang es –  trotz eines in Schieflage geratenen heimischen Medienmarktes – weiteres Wachstum zu erzielen und die heimischen Sky-Abos auf ein neues Rekordniveau zu pushen.

Die Sky Österreich Fernsehen GmbH, mit Sitz in Wien, ist ein Top 5 privates Medienunternehmen in Österreich. Als 100-prozentige Tochtergesellschaft der deutschen Sky Deutschland GmbH ist sie Teil der Sky Limited Unterhaltungsgruppe UK, im Besitz des US-Amerikanischen Mediengiganten Comcast.

Sky Österreich bietet ein breites Spektrum an Unterhaltung, darunter Live-Sport, Spielfilme, Serien, Kinderprogramme und Dokumentationen. Die Geschäftsführung der Sky Österreich Fernsehen GmbH besteht aus Neal O'Rourke (DACH) und Michael Radelsberger, die beide alleinvertretungsberechtigt sind. 
 
Sky feiert 2024 das 15-jährige Bestehen am österreichischen Medienmarkt, 180 Mitarbeiter und 250 Freelancer kümmern sich – neben Eigenproduktionen – um über 100 HD-Sender, etliche Ultra-HD-Sender und Live-Inhalte von großen Sportligen sowie Premium-Filmsendern.

Der wichtigste Milestone als Verantwortlicher von Sky, so Michael Radelsberger, „war sicher die Verlängerung der Rechte an den UEFA Clubbewerben bis 2027 zu sichern und den Ausbau des Sport Contents in den digitalen Kanälen, samt Relaunch des Portals skysportaustria.at voran zu treiben. Mit unseren Wurzeln im Sportbereich wollen wir aber noch mehr in den Markt der Serien und Filme gehen.“ Sky Österreich befindet sich auf einem Weg „von einem  Bezahlsender hin zu einer multimedialen, digitalen, content-getriebenen Plattform, mit vielen sinnvollen Partnerschaften wie etwa einer Einbindung von Netflix in den Abopreis“, so Radelsberger. Und 2024 wird weitere Blockbuster bieten: Barbie, Oppenheimer, True Detective, House of the Dragon, etc…

4% der Erlöse kommen aus Werbung, 96% aus dem Abo. Das Werbeumfeld in Quantität, gepaart mit Premium-Qualität, bietet höchste Brand-Safety und „die Vermarktungserlöse erreichten heuer ebenfalls ein neues All-Time High", so Michael Radelsberger.

Zur Sicherung der Vielfalt des heimischen Medienmarktes sieht Radelsberger einmal mehr die Politik gefordert, faire Rahmenbedingungen für alle zu schaffen und „den ORF mit gesellschaftspolitischen Aufgaben partnerschaftlich mit Privaten agieren zu lassen“, meint Michael Radelsberger im mediadome-Talk mit Herausgeber Chris Radda. „Der Wettbewerb findet nicht lokal, sondern gegen die globalen Riesen statt.“