mediadome: Warum Life Radio jetzt voll aufdreht
Veröffentlicht am 07/11/2023
1324 Aufrufe

mediadome: Warum Life Radio jetzt voll aufdreht
Veröffentlicht am 07/11/2023
1324 Aufrufe
Timeline Marketing Media Retail
copy

mediadome pressclub: Beim grössten oberösterreichischen Privat-Radio - der Life Radio GmbH & CO KG - war in den letzten drei Jahren Erneuerung angesagt. In Österreichs modernstem Radio-Campus in Linz wurden die Grundagen für ungewöhnlich hohe Hörerzuwächse gelegt. "Die Privatradios haben eine steile Lernkurve hinter sich gebracht", erzählt Programmchef Matthias Dietinger, über die ersten 25 Jahren Life Radio, mit seinen 50 Mitarbeitern und 14,8% Tagesreichweite im Sendegebiet Oberösterreich. „Der Erfolg basiert auf einer Mischung von Studien, strenger Analyse und immer noch viel Bauchgefühl", so Dietinger, der in den vergangenen beiden Jahren jede Sendeminute von Life Radio akribisch unter die Lupe nahm."

Der von Life Radio Geschäftsführer Christian Stögmüller - während der Pandemie - geschaffene Radio Campus, "brachte frischen Schwung für das Ziel das moderne Radio in OÖ zu sein", sagt Chefmoderatorin Silvia Riegler in dieser Ausgabe von mediadome Pressclub mit Herausgeber Chris Radda. „Wenn ich einen Hubschrauber sehe, schalte ich auf Life Radio“, zitiert Silvia Riegler, den Spruch eines Hörers, der die regionale Positionierung von Life Radio auf den Punkt bringt. "Auch Live-Konzerte oder Mitschnitte von lokalen Musikern und Künstlern aus einer eigenen Halle des neuen Campus", so Matthias Dietinger, "schaffen ebenso Hörerinnen-Bindung wie die Moderatoren, die glaubhaft und emotional zugleich auf die Menschen zugehen."
Dem steigenden Interesse an Audio wird beim Linzer Life Radio auch durch 14 Podcasts von Crime, bis Sport mit dem Fussbalklub LASK, rechnung getragen. Der Kampf um die Aufmerksamkeit und Zuwendung des überlasteten Medienkonsumenten wird multimedial mit Events, Social Media Posts, Podcasts, etc, geführt. Dietinger: „Die Augen sind schwer überlastet, die Ohren sind noch frei."